Das Hobelwerk für alle!

Um eine möglichst breite Beteiligung der künftigen Mieter*innen zu erreichen, hat mehr als wohnen entschieden, der Partizipation und Mitwirkung ein grosses Gewicht zu geben.

Das Hobelwerk für alle!

Sie wird so gestaltet, dass sie allen interessierten Personen zugänglich ist. So können auch Menschen mit weniger Erfahrungen im Bereich Partizipation und Mitwirkung mitmachen und ihre Ideen und Anliegen einbringen.  

Die Baugenossenschaft hat bei der Eidgenössischen Migrationskommission (EKM) im Rahmen der Citoyenneté-Projekte und bei der Integrationsförderung der Stadt Winterthur das Projekt «Barrierefreie Partizipation im Hobelwerk» eingegeben. Beide unterstützen das Projekt grosszügig bis Ende 2023.

Mit verschiedene Massnahmen will mehr als wohnen die Partizipation und Mitwirkung vereinfachen. Beispielsweise sind in der Projektgruppe auch Menschen, welche dank ihrer eigenen Migrationsgeschichte ihre Erfahrungen einbringen. Diese Webseite versucht mit übersichtlicher Struktur und in einfacher Sprache Informationen zu vermitteln. Punktuell werden Dokumente auch übersetztr, z. B.  8 Begriffe zum genossenschaftlichen Wohnen in 8 Sprachen.

mehr als wohnen dankt der Eidgenössischen Migrationskommission und der Integrationsförderung der Stadt Winterthur herzlich für die grosszügige Unterstützung.

Newsletter

Regelmässig Infos zum Projekt erhalten.


Anmelden