Mitwirken im Hobelwerk

Bereits während der Bauzeit haben wir Werkräume organisiert, in denen die künftigen Bewohner*innen sowie Quartierakteur*innen mitgewirkt haben. Sie befassten sich mit Themen rund um das Zusammenleben und die Organisation des Areals. Dazu waren auch das Gewerbe und die Nachbarschaft eingeladen.

Die Corona-Pandemie kam für das Hobelwerk zu einem besonders schlechten Zeitpunkt: leider mussten wir in den 1.5 Jahren vor Bezug viele Anlässe und Werkräume absagen.

Mitwirken im Hobelwerk

Das Zusammenleben wird von den Bewohnenden und von den Gewerben des Areals gestaltet. Gemeinsam mit der Genossenschaft werden verschiedene Themen und Projekte entwickelt, z.B. die Gestaltung und Nutzung der gemeinsamen Allmendflächen oder des Aussenraums des Hobelwerks. Es können auch kulturelle Anlässe geplant werden wie ein Hobelwerksfest oder eine Veranstaltung in der Z-Halle.  Lust, sich zu engagieren? Bitte melden Sie sich bei partizipationmehralswohnen.ch 

Quartiergruppen & Allmendkommission

Wer im Hobelwerk wohnt oder arbeitet kann eine Quartiergruppe gründen. Quartiergruppen bestehen aus mindestens 5 Personen. Sie engagieren sich freiwillig und führen Projekte und Anlässe durch, für ein lebendiges Quartier und ein aktives Miteinander. Im Hunziker Areal gibt es über 40 Quartiergruppen, zum Beispiel für die Werkstatt und die Gemeinschaftsgärten. Andere organisieren Konzerte und Kino-Abende oder das beliebte Hunzikerfest.

Quartiergruppen dürfen Anträge auf Geld aus dem Arealfonds stellen. Damit können sie z.B. Anlässe durchführen oder eine Werkbank für die Werkstatt organisieren. Die Anträge gehen an die sog. Allmendkommission. Diese wird von der Arealversammlung gewählt und hat die Verantwortung für die lokalen Allmende. Noch gibt es im Hobelwerk beides nicht. Die Wahlen sind für 2023/2024 geplant, sobald alle Bewohner*innen des Hobelwerks eingezogen sind. Die 1. Arealversammlung soll aber schon 2022 stattfinden.

Während dieser Übergangszeit können trotzdem bereits Anträge von Quartiergruppen gestellt werden an partizipationmehralswohnen.ch. Bis zu den Wahlen übernimmt die Geschäftsstelle von mehr als wohnen diese Aufgabe.

Newsletter

Regelmässig Infos zum Projekt erhalten.

Anmeldung