Werkräume

Bereits während der Bauzeit können die künftigen Bewohner*innen mitwirken. Sie befassen sich mit Themen rund um das Zusammenleben und die Organisation des Areals. Dazu sind auch das Gewerbe und die Nachbarschaft eingeladen.

Werkräume

In den Werkräumen werden Themen diskutiert, die konkret umgesetzt werden sollen. Es wird beispielsweise geplant, wie die gemeinsam genutzen Allmendflächen des Hobelwerks weiterentwickelt werden sollen. Oder wie die Aussenräume mit Spiel- und Ruhezonen gestaltet werden könnten. Wie der Treffpunkt, die Z-Halle und die alte Hobelwerkhalle genutzt und eingerichtet werden sollen. Es können kulturelle Anlässe geplant werden wie ein Bezugsfest oder eine Veranstaltung in der Z-Halle. Die Nachbarschaft ist eingeladen, Quartier-Interessen wie beispielsweise bezüglich einem Food/ Nonfood-Depot oder eine Kantine einzubringen und bei der Umsetzung mitzumachen. Die Werkräume informieren aber auch zum Beispiel über den Vermietungsprozess.

In den Werkräumen sollen die sogenannten Werkgruppen eingesetzt werden, welche die Themen weiterbearbeiten, dazu recherchieren, Budgets erstellen und den Beteiligten in Werkräumen Vorschläge zur Umsetzung unterbreiten.

Am Werkraum *1 im November 2019 haben rund 60 Personen teilgenommen. mehr als wohnen informierte darin zum Bauprojekt. In kleineren Gruppen wurden verschiedenen Themen diskutiert, die in den Echoräumen aufgegriffen wurden. Geplant war, in Werkgruppen die erarbeiteten Themen zu vertiefen.

Werkgruppen

In den Werkräumen werden Themen in groben Zügen besprochen, in den Werkgruppen wird dann die Feinarbeit geleistet. Es wird recherchiert und Erfahrungen aus anderen Genossenschaften erfragt. Die Werkgruppen entwerfen Konzepte mit Budgets und Terminplänen, die in den Werkräumen und im Steuerungsausschuss des Vorstands behandelt werden. Sind Konzepte bewilligt, wird die Umsetzung in den Werkgruppen an die Hand genommen.

Wegen der andauernden Corona-Pandemie ist es nicht einfach, Mitwirkung zu organisieren, aber wir bleiben dran.

Newsletter

Regelmässig Infos zum Projekt erhalten.

Anmeldung